Europa Kultur

Europa Kultur

Europa Kultur, ein wichtiges Thema!

Nachdem jahrzehntelang eher eine USA Orientierung, gerade im Filmgeschäft, zu beobachten war, wendet sich gerade das Blatt, und Europa rückt stärker in den Fokus. Europa, und das bezieht sich natürlich nicht nur auf das Kulturgenre Film, stellt eine bunte Kulturlandschaft dar, fast einem Patchwork vergleichbar, und die einzelnen "Patches" befruchten sich aufs Angenehmste gegenseitig. Kein Land existiert ja mehr isoliert, vielmehr sind wir alle Kosmopoliten, die sich grundsätzlich für alle anderen Kulturen interessieren.

Eine in sich geschlossene Europa Kultur gibt es natürlich nicht, dennoch weicht das Kulturgeschehen in Europa deutlich von dem anderer Regionen ab, zum Beispiel dem der USA. Europa ist ein Vielvölkergebilde, mit teils christlichen teils muslimischen Bewohnern, was schon einmal zu seiner großen Vielfalt beiträgt. Dann gibt es noch die Kontraste zwischen Norden und Süden, Osten und Westen.

Der Norden weicht sehr stark vom Süden ab: Nehmen wir als Beispiele aus der Filmbranche zwei Regisseure; Ari Kaurismäki dreht deutlich andere Filme als Pedro Almodovar, denn sie leben nun einmal in ganz verschiedenen Kulturen mit einer sehr unterschiedlichen Lebensart. Ebenso kann man von einem Ost-West Kontrast sprechen. Im Westen werden eher "leichte" Filme produziert, während im Osten manche Inhalte eher schwermütig sind. Der Osten hat noch eine jahrzehntelange kommunistische Zeit abzuarbeiten, und dementsprechend ist auch der dortige Blickwinkel auf die Welt. Den Unterschieden zum Trotz gibt es aber doch eine Art "Wir" Gefühl, eine Wahrnehmung, dass wir mehr oder weniger doch in einem Boot sitzen, dem Boot Europa. Europa Kultur meint darum auch ein sich Annähern, ein Interesse daran, wie die Menschen in den Nachbarländern denken, wie sie kochen, Feste feiern - einfach ihr Leben verbringen.

Natürlich ist der Einfluss der globalen Medien nicht von der Hand zu weisen, wie man gerade im Bereich der TV Produktionen sieht. Eine Deutsche Soap wirkt nun einmal genau wie eine amerikanische; auch das Konservengelächter ist das Gleiche. Aber im Filmgeschehen findet man doch nach wie vor eine beruhigende Vielfalt und Individualität. Möge es noch lange so bleiben!

Weitere Infos